english
twitter facebook

Martina Preiner legt sich als freie Autorin nur ungerne auf ein Medium fest - in Zeiten der viel zitierten Crossmedialität ist das glücklicherweise auch nicht mehr nötig. Sie sucht stets den Ausgleich zwischen hart naturwissenschaftlichen und gesellschaftlichen, menschelnden Themen.

Vita

Nietzsche oder Neuronen, Kerouac oder Kohlenstoff, die geschlossene Gesellschaft oder ein geschlossenes System… Weil sie sich nie so recht zwischen Geistes- und Naturwissenschaften entscheiden konnte, entschied sich Martina Preiner am Ende ihres Chemiestudiums dazu, beides zu vereinen.

1985 irgendwo zwischen den Dialekthochburgen Oberbayern, Niederbayern und Österreich geboren, musste sie sich 23 Jahre lang dafür rechtfertigen, dass ihr Bayerisch zu wünschen übrig ließ. Doch spätestens an ihrem ersten Tag „beim Radio“ war sie um die nur wenig ausgeprägte süddeutsche Dialektidentität dankbar. Der besagte Tag ereignete sich parallel zu ihrer Masterarbeit in Chemie an der LMU München: Da kam sie zum stadteigenen Aus- und Fortbildungssender M94,5. Innerhalb kürzester Zeit entwickelte sie eine innige Zuneigung zum Medium Radio und nach abgeschlossenem Studium folgten Hörfunk-Hospitanzen und darauf hin freie Mitarbeit beim Deutschlandfunk und Westdeutschen Rundfunk. Der mediale Horizont wurde schließlich um Bewegtbilder zum bloßen Ton erweitert, seit 2011 arbeitet sie für verschiedenste Formate von Quarks&Co oder W wie Wissen.

Ob Chemie des Alltags oder komplexe chemischen Grundlagenforschung, Neurobiologie oder Biophysik –  die Recherche in den einzelnen Fachbereichen geht so tief wie die Themenpalette breit ist.

Im November 2012 wurde Martina Preiner für ihr Hörfunkfeature „Grund zur Panik“ (Gesendet im Deutschlandfunk) mit dem Medienpreis für Wissenschaftsjournalismus der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde ausgezeichnet.

Sprachen

Englisch, Spanisch und Touristen-Französisch

  • Arbeitsproben

  • Themen

    Biochemie, Biophysik, Chemie, Evolution, Neurobiologie, Optik

    Kontakt

    München
    Tel: +49(0)15773231747
    preiner@die-fachwerkstatt.de